Deutsche Seite fuer Posturologie

Dr. Bernard Bricot

Dr. Bernard Bricot ist Orthopäde.
Er wurde am 21. Juli 1948 in Marseille, Frankreich, geboren.

Nach 7 Jahren Studium an der Medizinischen Fakultät Marseille nimmt er 1974 erfolgreich an einem Wettbewerb am Internat der Lehrkrankenhäuser teil, 1979 wird er Assistent an den Lehrkrankenhäusern. 1980 wird er mit der Goldmedaille der Lehrkrankenhäuser ausgezeichnet, 1981 wird er Orthopäde.

1990 wird er zum Beobachter der WHO ernannt. Seine ersten Forschungen über das haltungsstärkende System und dessen Sensoren beginnt er im Jahre 1979.

Im Jahre 1985 ruft er mit Hilfe einiger seiner Mitarbeiter die Internationale Akademie der Statik ins Leben, dessen Leitung er auch übernimmt.

Prof. Bernard Bricot, Prof. Jean Pierre Roll, Dr. Antonio Fimiani

Prof. Bernard Bricot, Prof. Jean Pierre Roll, Dr. Antonio Fimiani


Weitere Positionen, in denen Dr. Bricot tätig ist:
  • Mitglied des Managementkommittees der Weltgemeinschaft der Posturologie und verwandter Therapien.
  • Mitglied der Gesellschaft für Körperhaltung und Balance seit 1997, verantwortlich für die Lehre an der School of Framework Larris the Wood von 1998 bis 2000.
  • Vertragsprofessur an der Universität Tor Vergata of Rome, in der Fachabteilung von Prof. Palattella (Fachabteilung für Posturologie)
  • Professor an der Universität von Palermo, in der Fachabteilung von Prof. Caradonna (Fachabteilung für Posturologie)
  • Verantwortlich für die Lehre an der Fakultät von Toulouse (Fachabteilung für Gebißfehlstellungen, seit 1993)
  • Vertragsprofessur an der Universität Sapienza of Rome, in der Master-Abteilung der Posturologie von Prof. Ammabille
  • Mitglied des wissenschaftlichen Kommittees der Healo-Brasilianischen Vereinigung für Haltungs- und Bewegungsforschung (Paolista Universität für Medizin, Sao Paulo, Brasilien)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Kommittees der Revista Brasileira de Postura e Movimento.
  • Mitglied des wissenschaftlichen Prüfungskommittee European Spinal Resonances.
  • Mitglied der S.I.R.E.R., Leiter für Posturologie und neue Techniken.
  • Ehrenpräsident der CIES Italien, verantwortlich für Lehre.

Publikationen, Arbeiten und Vorlesungen:

BRICOT B.
PIEDS ET STATIQUE. : Mémoire pour le concours de la médaille d'or des hôpitaux
Marseille 1978.

BRICOT B.
CONTRIBUTION À LA CORRECTION DES TROUBLES DU TONUS POSTURAL PAR ACTION SUR L'APPUI PODAL.
THÈSE FAC MED MARSEILLE 1981.

BRICOT B.
RÉÉQUILIBRATION DE LA STATIQUE PAR ACTION SUR L'APPUI PODAL REVUE DE PODOLOGIE, NO. 16
DÉCEMBRE 83

BRICOT B.
DOULEURS VERTÉBRALES ET RHUMATISMES : QUE FAIRE ? ... TRAITER LA CAUSE !
REVUE D'ORTHOPÉDIE NUMÉRO SPÉCIAL
MAI 1988.

BRICOT B.
STATIQUE ET SADAM : COMPTE-RENDU DES QUATRIÈMES JOURNÉES INTERNATIONALES DU COLLÉGE NATIONAL D'OCCLUSODONTOLOGIE
MARS 1987.

BRICOT B.
APPAREIL LOCOMOTEUR, STRESS, DOULEURS VERTÉBRALES ET RHUMATISMALES : LES ENTRETIENS DE MONACO
NOV. 1989

BRICOT B.
SYSTÉME POSTURAL ET SCOLIOSES REVUE DU C.I.E.S. NO.5

BRICOT B.
LA REPROGRAMMATION POSTURALE GLOBALE : COURS MAGISTRAUX du Collége International d'Étude de la Statique (C.I.E.S.) 85, 86, 87, 88, 89, 90, 91, 92, 93, 94, 95, 96, 97, 98, 99, 2000, 2001, 2002, 2003 : France, Italie, Suisse ; 99, 2000 : Portugal ; 96,97,98, 99 : Brésil.

BRICOT B.
LA REPROGRAMMATION POSTURALE GLOBALE : ouvrage de 250 pages
ÉDITION SAURAMPS MÉDICAL, MONTPELLIER.
I.S.B.N. : 2 84023 1107. - JUIN 96. (Übersetzung in Italienisch und Portugiesisch; Englisch in Vorbereitung.)

BRICOT B.
EFFETS DE L'OCCLUSION DENTAIRE SUR LE SYSTÉME POSTURAL (1999) :
In : Il Rachide Cervicale, Fabio Scoppa, Marrapese Editore - ROMA - 1999 - 245-264

BRICOT B.
LES CRITÈRES DE NORMALITÉ EN POSTUROLOGIE CLINIQUE : NORMALITÉ POSTURALE MORPHOLOGIQUE ET NORMALITÉ STABILOMÉTRIQUE.
In : Posture et Équilibre, Nouveautés 2001, conceptuelles, instrumentales et cliniques - Michel Lacour ed. - Solal éditeur, - Marseille - 2001

BRICOT B.
MISE EN EVIDENCE DE L'EFFET DES SEMELLES DE REPROGRAMMATION POSTURALE EN STABILOMÉTRIE. - (2000)
Veröffentlichung in Vorbereitung.

BRICOT B.
ÉTUDE DE L'EFFICACITÉ DES TECHNIQUES DE REPROGRAMMATION POSTURALE EN STABILOMÉTRIE.
Actes du troisième congrés mondial de posturologie.
Rome- 21.22.23 - septembre 2000 - 13  27 - cranium mandibular disease édizioni. repubblica di San Marino.

BRICOT B.
POSTURES NORMALES ET POSTURES PATHOLOGIQUES : RÉSONANCES EUROPÉENNES DU RACHIS No. 34 - 2003
Éditeur : SIRER - Lyon - p. : 1341-1358.

BRICOT B ; ROUSSEAU J.P.
SI LA POSTUROLOGIE M'ÉTAIT CONTÉE :
Le Chirurgien Dentiste de France (C.D.F.) No. 1128 et 1129 - 2003.

BRICOT B.
MATURITÉ PROPRIOCEPTIVE ET SCOLIOSE. Congreés de la S.I.R.E.R. Palavas - 2003.

nach oben
Impressum | Haftungsausschluß